Kurzvita Edgar Kraul

 

Edgar in der Band Pegasus

Edgar Kraul wurde 1959 in der Altmark geboren. Das erste Mal auf der Bühne stand er im Alter von sieben Jahren als Sopran. Seitdem ließ ihn die Musik nicht mehr los, wobei die Genres gelegentlich wechselten. Sein Gitarrenspiel setzte er in früher Jugend in der Singegruppe der Schule ein, die Stimme (inzwischen Bass) im klassischen Kammerchor. Von 1977 bis 1990 zog er mit einer Tanzmusikband durch die Dörfer der Altmark. Während dieser Zeit absolvierte Kraul erfolgreich eine Gesangsausbildung an der Telemann-Musikschule Magdeburg. Als nach der Wende die Lifemusik nicht mehr so gefragt war, hing für mehr als zehn Jahre die Gitarre an der Wand. Erst im neuen Jahrtausend kreuzte der Liedermacher Thomas Stein seine Wege. Dessen Bitte um instrumentalen Beistand bei einem Lifekonzert kam er gern nach, war es doch ein Genre, welches  er noch nicht ausprobiert hatte. Das Zusammenspiel gefiel beiden so gut, dass es nicht bei dem einen Konzert blieb. Inzwischen hat diese fruchtbare Verbindung bereits vier gemeinsame Studio-CDs hervorgebracht. Das besondere Erlebnis bleibt jedoch auch nach fast 50 Jahren Bühnenerfahrung das prickelnde Lampenfieber bei jedem Auftritt vor erwartungsfrohem Publikum.

 

April 2014 in Oerlinghausen